1990
 

Drei interessante Tage verlebten wir dieses Jahr im Kreisjugendfeuerwehrbiwak im Wald bei Seeth. Bei einer Sturmflut wurden wir zur Bergung der Strandkörbe mit eingesetzt. Die Jugendfeuerwehr hatte drei Kameraden in die aktive Wehr überstellt, dadurch viel die Mitgliederstärke auf 9. Wir hofften, daß im nächsten Jahr wieder einige Jugendliche zu uns finden.

1991